Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Die Trimburger Ritterschaft ist ein Freundeskreis, der im Jahr 2003 gegründet wurde. Das Ziel der Trimburger Ritterschaft ist, allen Interessenten die Kultur des Mittelalters näher zu bringen. Die Trimburger Ritterschaft erhebt keine Mitgliedsbeiträge und verfolgt keine wirtschaftliche, politische oder religiöse Ziele.

Im Gefolge des Herzogs befinden sich Grafen, Ritter, Edeldamen, Handwerker, Händler, Waffenknechte, Mägde und Bauern.

Die Trimburger Ritterschaft ist Ausrichter von Mittelalterveranstaltungen, Museumsbelebungen, Burgbelebungen und Kinderferienspielen.

 

Das Veranstaltungsprogramm:

Historischer Umzug - Schwertkämpfe - Gerichtsbarkeit - Falknerei - orientalische und mittelalterliche Tanzdarbietungen - mittelalterliche Musik - Feuershow - Lager - Händler - mittelalterliches Handwerk - Märchenerzähler - Ablasshandel - Zauberei - Gaukelei - und sonstiges...

 

Die bisherigen Veranstaltungsorte waren:

Trimburg bei Elfershausen

Homburg an der Wern

Gemünden am Main

1.000 Jahrfeier Adelsberg

775 Jahrfeier Eppstein-Ehlhalten

775 Jahrfeier Niedernhausen bei Wiesbaden

Museum Darmstadt-Griesheim

Burg Schwarzenfels im Sinntal

Burg Reifenberg in Oberreifenberg

Steinau an der Straße

Eppstein im Taunus

850 Jahrfeier Unsleben bei Bad Neustadt an der Saale

Museum Bad Königshofen im Grabfeld

Burg Olbrück in der Vulkaneifel

Museum Hofheim am Taunus

1.111 Pfaffenhausen an der Saale

Hanau-Großauheim

Zelttheaterwoche Bad Kissingen

1.300 Jahrfeier Euerdorf

1.200 Jahrfeier Schaafheim

 

Bilder von unseren Märkten finden Sie hier auf der Homepage sowie bei:

Mittelalterweb.de

> August 2010 Oberreifenberg

> Juni 2010 Niedernhausen

> August 2010 Steinau

Mittelalter-Paparazzi

> Juni 2010 Niedernhausen